Rundtour: Auf dem „Hutzelweg“ rund um Ohmenhausen


72770 Reutlingen-Ohmenhausen

Der Wanderweg führt mit nur geringen Höhenunterschieden durch eine abwechslungsreiche Kulturlandschaft: Laubwälder im Süden, landwirtschaftlich kultivierte Gebiete im Westen, ausgedehnte Streuobstwiesen im Norden und das Naturschutzgebiet Listhof auf dem ehemaligen Panzergelände im Osten. Immer wieder überrascht der Weg mit Ausblicken auf Ohmenhausen und auf die Mittelgebirgskette der Reutlinger Alb. Da der Rundweg sehr gut ausgeschildert ist, muss man nur den Schildern folgen. Zu Beginn der Wanderung am Hannikelhaus beschreibt die große Wandertafel den Rundweg und seine Besonderheiten. Einen besonders herrlichen Blick auf den Albtrauf, den der Dichter Eduard Mörike einmal als blaue Mauer beschrieben hat, hat man nach etwa 7 km. Die dort stehende Panoramatafel erklärt die Namen der Berge, Täler und Felsen der Schwäbischen Alb, die man in der Ferne sieht.


Start & Ende der Rundtour: Wanderparkplatz Hannikelhaus, Ohmenhausen

Weglänge: 10,5 Kilometer
Laufzeit: ca. 3 Stunden
Schwierigkeitsgrad: leicht

Weitere Informationen und den GPS-Download << hier >>



  • Details
  • Öffnungszeiten
  • Lage


Parken